Stiftungsprofessur für ALS-Grundlagenforschung an der Charité

Die von dem ALS-Patienten Matjas Derek angeschobene Initiative" Hilfe für ALS-kranke Menschen" trägt weiter Früchte. Im nächsten Jahr beginnt die Vorbereitungen für eine 5 jährige Stiftungsprofessur für ALS-Grundlagenforschung. Möglich wurde dies durch eine Stiftung des Unternehmers Dr. Martin Herrenknecht. Näheres dazu auf der Internetseite der ALS-Ambulanz der Berliner Charité.

Die geplante Stiftungprofessur wäre bereits die zweite privat finanzierte Professur für ALS-Forschung neben der bereits bestehenden an der Universität Ulm, die von der Charkot-Stiftung ermöglicht wurde.